Gute Ernährung kann vorbeugen, lindern und heilen
Wir bieten Termine sowohl für Privat- als auch für Kassenpatienten an!
Mehr Infos über unseren
Kooperationspartner »
zur Karriere »
Rezepte
hier bestellen »
Termin­buchung »
Anamnesebögen
zum Download »

Leiden Sie an Übergewicht?

 

Hier geht's zur Online-Terminvereinbarung »

-und/oder-

Rufen Sie uns an! 040 - 80 79 79 0

 

Adipositas Zentrum im medicum Hamburg:

Vor allem übergewichtige Menschen haben ein erhöhtes Krankheitsrisiko. Durch eine lang andauernde hohe Zufuhr an Nährstoffen kann die Konzentration an Fetten im Blut so weit zunehmen, dass sie sich in den Blutgefäßen ablagern und diese schädigen. Krankheiten wie Arteriosklerose, Diabetes mellitus, Gicht, Bluthochdruck und Arthrose sind die dramatischen Folgen - sogar Krebserkrankungen können begünstigt werden. Jedes Kilogramm mehr Körpergewicht bedeutet eine deutliche Mehrarbeit für den Herzmuskel. Mediziner und Ernährungswissenschaftler wissen, dass eine gesunde Ernährung bei Herzinsuffizienz und einer koronaren Herzkrankheit genauso wichtig ist wie die medikamentöse Therapie.

 

Kursangebote / Ernährung und Adipositaskurse »

 

Gute Ernährung kann vorbeugen, lindern und heilen

Unsere Gesundheit hängt also maßgeblich von der Ernährung und körperlichen Fitness ab. Viele Krankheiten können durch eine falsche Ernährung ausgelöst werden. Andere lassen sich durch eine Umstellung der Essensgewohnheiten lindern oder heilen. Ausgewogene Mahlzeiten und regelmäßige Bewegung helfen dabei, Übergewicht und Krankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Probleme und Bluthochdruck vorzubeugen. Dabei ist es gar nicht einfach, sich wirklich gesund zu ernähren. Wann ist eine Mahlzeit kaloriengerecht? Welche Nährstoffe sind in welcher Nahrung? Das alles kann erlernt werden. Dabei helfen Ihnen gerne unsere Ernährungsmediziner, Oecotrophologen und unsere Diätassistentin im Zentrum für Ernährungsmedizin & Prävention/Adipositas Zentrum des medicum Hamburg.

 

Diabetes und Ernährung

Für Diabetiker (Typ 1 und Typ 2) ist eine ausgewogene Ernährung ein wesentlicher Therapie-Baustein. In der Vergangenheit gab es sehr strenge Diätvorschriften: Diätpläne mit sechs bis acht Mahlzeiten, zeit- und mengengerecht, und vielen Verboten. Für die meisten Diabetiker war dies nur schwer einzuhalten. Besonders diejenigen, deren Tagesablauf schlecht planbar war, lebten ständig mit einem schlechten Gewissen. Heute geht die Medizin davon aus, dass eine kaloriengerechte Mischkost anstelle einer speziellen Diät die optimale Ernährung auch für Diabetiker ist – natürlich mit Rücksicht auf Essensgewohnheiten, körperliche Aktivität und persönliche Lebensumstände. Abwechslungsreiches, schmackhaftes Essen trägt auch dazu bei, die Blutzuckerwerte normnah einzustellen.

 

Wissenswertes, Fakten und Tipps zum Thema Ernährung finden Sie auf www.Ernährungsmedizin.hamburg

 

Unsere Experten im Zentrum für Ernährungsmedizin/Adipositas Zentrum des medicum Hamburg unterstützen Sie in der Wahl der für Sie optimalen Behandlungsform. Wir begleiten Sie auf dem Weg zu einer ausgewogenen Ernährung - in ein gesünderes Leben.