Ernährungstherapeut/in
Mehr Infos über unseren
Kooperationspartner »
zur Karriere »
Rezepte
hier bestellen »
Termin­buchung »
Anamnesebögen
zum Download »

Ernährungstherapeut/in

Das medicum Hamburg MVZ GmbH ist Deutschlands größte Spezialpraxis für Diabetes, Ernährungsmedizin und angrenzende Fachbereiche. Das medicum Hamburg beteiligt sich als akademische Lehrpraxis zweier Universitäten an der Studentenausbildung. Ärztlicher Leiter, Geschäftsführer und Gründer ist Dr. Matthias Riedl. Er gehört laut Focus-Top-Mediziner-Listung seit 2013 zu den 50 besten deutschen Ernährungsmedizinern. Vielen Fernsehzuschauern ist er aus der NDR Staffel „Die Ernährungs-Docs“ und vielen anderen Auftritten in anderen Sendern bekannt.

Zur Verstärkung unseres Ernährungsteams am Standort Berliner Tor, suchen wir ab dem 01.02.2020 eine/n

 

Ernährungstherapeut/in

(Diätassistent/in, Oecotrophologe/in, Ernährungswissenschaftler/in)

 

Berufs- bzw. Beratungserfahrungen und ein Zertifikat nach VDD, VDOE, DGE oder VFED sind erforderlich!

 

Aufgabenbereiche:

-       Ernährungstherapie – Beratung zu ernährungsrelevanten Indikationen, sowohl als Einzel- und Gruppenberatungen

-       Bioimpedanzanalyse mit Hilfe der Seca-Waage

-       Auswertung von Ernährungsprotokollen

-       Intensive Mitarbeit bei Rezeptentwicklung bzw. Buchgestaltung

-       Regelmäßiger Austausch mit den anderen Fachdisziplinen der Praxis wie Psychotherapie, Diabetologie, Hausarztmedizin und Kardiologie.

 

Sie bringen mit….

-       Interesse an interdisziplinärer Arbeit

-       Eigeninitiative

-       Freundlichkeit und Kommunikationstalent

-       Freude an der täglichen Arbeit mit Patienten

-       Microsoft Office und Power Point Kenntnisse

 

Wir bieten…..

-       Mitarbeit an Büchern und Fernsehsendungen

-       Verlässliche Arbeitszeiten

-       Weiterentwicklung und Fortbildungen

-       Faire Arbeitszeitregelung und Vergütung

 … dann bewerben Sie sich und werden Sie Teil unseres dynamischen, jungen Ernährungsteams!

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte per Mail an*:

Frau Lena Gartner
Beim Strohhause 2
20097 Hamburg
l.gartner(at)medicum-hamburg.de

 

 

*Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen vorzugsweise per E-Mail als PDF (Anschreiben, Lebenslauf, Bild, Zeugnisse). Bitte .odt, .docx, .pages oder .doc nicht senden. Wir weisen höflich darauf hin, dass Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

Das medicum Hamburg bietet mit seiner innovativen Konzeption ein attraktives Umfeld für Arbeitnehmer. Mit einem zukunftsweisenden Gesamtmodell deckt das medicum Hamburg wichtige gesundheitspolitische Themen wie Diabetes, Arteriosklerose, Adipositas ab und ist für bevorstehende Risiken gerüstet. Das Dachmarkenkonzept mit Augenheilkunde, Kardiologie, Diabeteszentrum, Parodontologie, Podologie, Ernährungsmedizin, Bewegungstherapie verleiht dem medicum Hamburg eine Alleinstellung in Deutschland. Das medicum Hamburg geht aus dem Diabetes Zentrum Berliner Tor hervor. Die 60jährige Tradition des Zentrums (vormals Diabetiker Zentrale Hamburg im MDK) steht für größtmögliche Qualität. Die Stärkung und Teilhabe des Patienten (empowerment und shared decision making) wird im medicum Hamburg fortgesetzt. Patienten, Ärzte und Mitarbeiter profitieren gleichermaßen von dem innovativen Ansatz, der eine gute Startposition für die künftigen Entwicklungen des Gesundheitswesens sichert.

 

Ihre Vorteile als Mitarbeiter im medicum Hamburg

 

  • Arbeiten in einem vernetzten interdisziplinären Team
  • Sicherer Arbeitsplatz und Lebensarbeitsmodell durch größtmöglichen Kundennutzen bei Patienten, Krankenkassen und Hausärzten
  • Professionelle ärztliche Geschäftsführung und kaufmännische Leitung
  • Personenbezogenes Prämienmodell für außerbugdetäre Leistungen
  • Ärztliche Freiheit und Eigeninitiative
  • Chancen auf persönliche Spezialisierung durch Fachvorträge und Profilierung innerhalb des Spektrums des medicum Hamburg
  • Familienfreundliche Gestaltung von Arbeitszeiten
  • Im Unterschied zum Krankenhaus: Keine Dienste, kollegiale Zusammenarbeit,Beteiligung am Unternehmenserfolg
  • Im Unterschied zur eigenen Niederlassung: Kein Risiko im Hinblick auf gesundheitspolitische Veränderungen, keine finanzielle Belastung, keine Verwaltungsarbeit, geregelter Urlaub und Freizeit, sicherer Arbeitsplatz