Besser betreut im Pumpenzentrum
Wir bieten Termine sowohl für Privat- als auch für Kassenpatienten an!
Mehr Infos über unseren
Kooperationspartner »
zur Karriere »
Rezepte
hier bestellen »
Termin­buchung »
Anamnesebögen
zum Download »

Besser betreut im Pumpenzentrum

Besser betreut im Pumpenzentrum

 

Diabetiker mit Insulinpumpentherapie erhalten im medicum Hamburgein erweitertes Betreuungsangebot. Dafür wurde ein eigenes Pumpenzentrum gegründet, in dem sich 5 spezialisierte Fachkräfte aus der Diabetesberatung um alle Belange dieser besonderen Therapie kümmern. Patienten können sich darauf verlassen, dass alle Diabetologen im medicum Hamburg auf dem neuesten Stand des Wissens sind, um diese Therapie optimal zu begleiten. Das medicum setzt gerade im Zusammenhang der Pumpentherapie sehr erfolgreich die intensive Betreuung durch Diabetesberatung und Diabetologen. Durch Innovationen im Bereich der computergestützten Insulinpumpentherapie ist es jetzt sogar möglich auf den sonst notwendigen Schlauch am Bauch zu verzichten. Die sogenannten Patchpumpen sind damit eine Alternative für alle Diabetiker, die sich bisher nicht zu dieser Therapie entscheiden konnten.

Die Bedienung erfolgt dann bequem durch ein Handheld in Handygröße. Durch geringere Größe, mehr Bediencomfort und technische Innovationen sind Insulinpumpen langsam zur optimalen Therapie geworden, wenn es zu besonderen Einstellungsproblemen wie etwa erhöhten Morgenwerten – gekommen ist. Fast alle Kleinkinder werden bei Diabetesdiagnose auf diese Injektionsart mit großem Erfolg eingestellt.

Der Bereich der kontinuierlichen Blutzuckermessung (CGM) wird ebenfalls in unserem Pumpenzentrum betreut. Die ständige Messung über bis zu 6 Tagen findet Einsatz, wenn die Blutzuckerwerte unklare Schwankungen aufweisen. Bei Interesse empfiehlt es sich einen Termin bei einem Pumpenspezialisten zu machen. Dort findet die individuelle Beratung zum Einsatz der neuen Technik statt.