5 Mal Obst und Gemüse
Wir bieten Termine sowohl für Privat- als auch für Kassenpatienten an!
Mehr Infos über unseren
Kooperationspartner »
zur Karriere »
Rezepte
hier bestellen »
Termin­buchung »
Anamnesebögen
zum Download »

5 Mal Obst und Gemüse

5 Mal Obst und Gemüse: Ungesund für Diabetiker und Übergewichtige?

 

Leberverfettung, erhöhte Blutfettwerte und mehr Gewicht auf der Waage durch „5 Mal Obst und Gemüse“! Diese Befürchtung ist realistisch, weil die Grundregel der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) von vielen Menschen falsch verstanden wird. Der Großteil dieser Ernährungsempfehlung sollte auf den Genuß von Gemüse fallen. Obstkonsum – besonders der von süßen Früchten – sollte sich gerade für Diabetiker auf ein bis zwei Stück am Tag beschränken. Der Grund: Der in den Früchten enthaltene Fruchtzucker begünstigt – im Übermaß genossen – tatsächlich die Gewichtszunahme und eine Erhöhung der Blutfettwerte. Auch die Leberverfettung als eine der Hauptursachen der Insulinresistenz bei Diabetes kann durch zu viel Fruchtzucker zunehmen. Die Regel „700 Gramm Obst und Gemüse“ sollte besser heißen „600 Gramm Gemüse und 100 Gramm Obst“. Diese Empfehlung ist auch für Nichtdiabetiker und gerade für alle Übergewichtigen wichtig. Wie die gefährliche Leberverfettung verhindert und durch richtiges Essen beseitigt werden kann, kann im Rahmen einer Ernährungsanalyse und eines anschließenden Coachings in der Schwerpunktpraxis Ernährungsmedizin im medicum Hamburg durch erfahrene Fachkräfte erklärt werden. Die Kosten für diese Beratung trägt die Krankenkasse.